Die Fernseh- Archiv-Datenbank im Hessischen Rundfunk. Erfahrungen beim Aufbau von EDV-gestützten Informationssystemen in Rundfunkanstalten. Ein Erfahrungsbericht ( unveröff. MS 1984)

Pressedokumentation und Pressearchiv. Verlagsgruppe Handelsblatt Düsseldorf. Internes Arbeitspapier für die Redaktionen (1987)

Probleme der Modernisierung redaktioneller Dienstleistungen in Medienhäusern. Internes Strategie-/ und Schulungspapier des „Spiegel“, Hamburg 1992

Umbruch im Spiegelarchiv. Datenanbieter verhindern Massengeschäft, in: cogito 6, 1992, S. 39-40

„Schneller! Höher! Weiter? - Ökonomische Revolution“. Informationsmanagement. (Vortragsmanuskript) Symposium oeconomicum muenster. Westfälische Wilhelms- Universität Münster am 22. Mai 1992

Dokumentation und Journalismus. Praktische Informationsarbeit im SPIEGEL-Verlag. Hamburger Kolloquium der Mediendokumentare (Vortragsmanuskript), Hamburg, Oktober 1993

Archiv und Dokumentation in den Medien – Redaktioneller Service und kommerziell verwertbare Ressourcen (Vortragsmanuskript). Projektgruppe “Strategische Aspekte der Medieninformation“, Fakultät für Verwaltungswissenschaft/ Informationswissenschaft im WS 1992/93 der Universität Konstanz (Professor Kuhlen)

Der Einsatz elektronischer Systeme in Archiv und Pressedokumentation. Das Elektronische Pressearchiv des SPIEGEL-Verlages – Ein Anwenderbericht. (Vortragsmanuskript) Kongress Elektronisches Dokumenten- und Workflow- Management, Mainz vom 29.11. bis 1.12.1993

Kommerzialisierung von Verlagsarchiven? Der SPIEGEL erhebt eine skeptische Stimme, in: Passwort 10, 1994, S. 4-5

„In der EDV veredelt“ Dieter Gessner und Ulrich Booms über das SPIEGEL-Archiv im Gespräch mit Peter Schmitz und Sebastian Schröder, in: Medium 4, 1994, S. 43-45 sowie in : INFO 9. Jg. H. 2, 1994, S. 87-89

Neue Wege der Informationsspeicherung in der SPIEGEL-Dokumentation, in: Spezialbibliotheken auf dem Wege zur virtuellen Bibliothek? 25. Arbeits- und Fortbildungstagung der AspB/ Sektion 5 im DBV, Hamburg vom 21. -25. März 1995, hrg. von Martina Reich, Hamburg 1995, S. 75-81

Die Rolle der Medienarchivare im modernen Informationsmanagement: an den Rand gedrängt oder von zentraler Bedeutung? Diskussionsforum Fachgruppe 7 Medienarchivare/ Mediendokumentare im VdA, Frühjahrstagung 1995, in: Ekkehard Lange (Hrg.), Wer zappelt im Netz, wer knüpft die Fäden, Baden-Baden 1995, S. 80- 92

Der PIEGEL als Host? Zur elektronischen Zukunft eines Nachrichtenmagazins (Vortragsmanuskript). DGD-Online-Tagung 1995 „Online und darüber hinaus...Tendenzen der Informationsvermittlung“, in: INFOBASE 95, 16.-18. Mai 1995, Frankfurt a. M.

Der Einsatz von hybriden Speichersystemen bei der Modernisierung von Presse- und Wirtschaftsarchiven (Vortragsmanuskript). Symposium „Zwischen Papier und Informationstechnik. Elektronische Pressearchive: neue Qualität oder alte Dienstleistung?“, Tagung der AWV, Schloss Eichholz, 7.-9. Juni 1995

Die Aufgabenstellung von Pressedokumentationen in Verlagen und Rundfunkanstalten. Wohin mit dem konventionellen Archiv? In: Einsatz von Informationssystemen in der Pressedokumentation, AWV Schrift Nr. 06560, Eschborn 1996, S. 8-9 und S. 28-30

Information und Dokumentation – Qualität und Qualifikation beim Aufbau und beim Betrieb eines elektronischen Volltextarchivs (das Beispiel „SPIEGEL“), in: Information und Dokumentation – Qualität und Qualifikation. Deutscher Dokumentartag 1997, Universität Regensburg vom 24.-26. September 1997, hrg. von Marlies Ockenfeld und Gerhard J. Mantwill, Hamburg 1998, S. 61-63

(Mitherausgeber) Hybridsysteme. Analoge und digitale Speichertechniken im Verbund. AWV-Schrift Nr. 06566, Eschborn 1997

Konzept zur Qualifizierung von wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Bibliotheks- und Informationsbereich. Expertenhearing am 28. November 1997, Fachhochschule Köln, Fachbereich Bibliotheks- und Informationswesen. Protokoll veröffentlicht in: Bibliotheksdienst, Heft 2, 1998 unter: www.dbi-berlin.de

Spiegel-Archiv und Spiegel-Dokumentation bei der digitalen Bildarchivierung . Dokumentation eines AWV-Workshops im Rahmen der Photokina 1998 am 17.September 1998 in Köln, AWV-Schrift Nr. 06596, Eschborn 1998

Das Spiegel-Archiv. Die Informationsquelle- Gestern – Heute - Morgen (Vortragsmanuskript), Sun Summit 1999 – Die digitale Bibliothek. Revolution gegen Gutenberg? Online first. Veranstaltet von Sun & Partner, Alte Universität Würzburg vom 5.10. -6.10. 1999

(Zusammen mit Roland Klose), Einführung des EASY II Nachfolgers DIGAS, in: Spiegel Info Nr. 3/16. März 2000, S. 8-9

Das elektronische Archiv des SPIEGEL – ein erster Erfahrungsbericht, in INFO, J. 15, Heft 1, 2000, S. 25-35

Navigation über heterogene Bestände – Rezepte für einen Ressourcen-Mix (Vortragsmanuskript) Frühjahrstagung der Fachgruppe 7 Medienarchivare/ Mediendokumentare im VdA vom 7.-10. Mai 2000 in Weimar

(Zusammen mit Axel Pult) Nutzung von online-Datenbanken am Beispiel der SPIEGEL -Dokumentation. Internes Arbeitspapier, Hamburg 2000


Innovative Entwicklung ber der digitalen Bildarchivierung
Innovative Entwicklung ber der digitalen Bildarchivierung
Information und Dokumentation in Archiven, Mediatheken, Datenbanken
Information und Dokumentation in Archiven, Mediatheken, Datenbanken
• Dr. D.K. Gessner • KRIMI UNTERHALTUNG • Leben und Schreiben in Zeiten des Kalten Krieges • Tel. 030/28 04 77 79 • 10627 Berlin